Axiom konstanter Spannung in VDI- Richtlinie 6224 von 2012 :


Das Axiom konstanter Spannung erklärt als Regel von der gerechten Lastverteilung die Bildung von Defektsymptomen am Baum als Reparaturanbaute und ist Grundlage der VTA- Methode.


Technische Bauteile, die nach dem Axiom konstanter Spannung konstruiert und gestaltet werden, haben keine lokal hohen Spannungsspitzen mehr und sind leichter und fester.

In der VDI- Richtlinie 6224 "Bionische Optimierung" von 2012 werden Optimierungsmethoden auf Basis des Axioms konstanter Spannung empfohlen, Optimierungen nach den Designregeln der Natur. Solche Richtlinien des Vereins Deutscher Ingenieure reifen in langen Beratungs- und Prüfungsverfahren.